100.000,- Euro Sachschaden nach Brand in einer Küche

wS/bb  –  Bad Berleburg  –  31.07.2012  –  Heute Morgen, gegen 07:20 Uhr, bemerkte eine 55-jährige Frau aufsteigenden Rauch aus der Einliegerwohung ihres Zweifamilienhauses.

Sofort alamierte sie die übrigen Hausbewohner, welche alle unverletzt das Haus verlassen konnten, und die Feuerwehr über den Brand. Nachdem die Feuerwehr den Brand in der Küche der Einliegerwohnung gelöscht hatte, konnten Brandermittler des Kriminalkommissariates Bad Berleburg recht schnell den Grund für das Feuer ermitteln: Ein defekte Steckdosenleiste hatte das Feuer verursacht.

Den Sachschaden schätzen die Beamten vorsichtig auf 100.000,- Euro, welchen aber letztendlich ein Sachverständiger ermitteln muss.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]