Diebstahl von Arbeitsgeräten

wS/ots  –  Siegen / Neunkirchen  –  12.07.2012  –    Im Rahmen einer behördlichen Kontrollmaßnahme wurden am 09.07.2012 zwei  Schrottsammler aus Osteuropa auf einem Parkplatz an der Frankfurter Straße angetroffen und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass sich auf der Ladefläche ihres LKW mit Kölner Kennzeichen eine neuwertige rote Gartenschere befand. Das Siegener Kriminalkommissariat 5 geht davon aus, dass die netzbetriebene Gartenschere aus einem Diebstahl stammen dürfte. Die Schere wurde daher sichergestellt und befindet sich bei der Polizei in Verwahrung. Der mögliche Geschädigte wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0271-7099-4500 direkt beim Kommissariat zu melden.

Auch in Neunkirchen entwendeten Unbekannte am Mittwoch gegen 11.00 Uhr während eines Arbeitseinsatzes von Kreismitarbeitern im Naturschutzgebiet Mahlscheid ein Freischneidegerät. Die Arbeiter hatten den roten Freischneider der Marke Stiehl nur für einen kurzen Moment in ihrem unverschlossenen VW-Bus abgelegt bzw. aus den Augen gelassen, das reichte dem / den unbekannten Langfingern für den Diebstahl des rund 400 Euro teuren Arbeitsgerätes aber schon aus. Hinweise in dieser Sache nimmt die Polizei in Siegen ebenfalls unter der o.a. Rufnummer entgegen.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]