Sportfreunde zum Regionalliga-Auftakt nach Velbert – erstes Heimspiel gegen Verl

wS/jk/wflv – Duisburg/Siegen – 03.07.2012 – Der Westdeutsche Fußball- und Leichathletiverband (WFLV) hat am heutigen Dienstag den Spielplan für die kommende RegionalligaWest, in welche die Sportfreunde Siegen aufgestiegenen sind, veröffentlicht. Demnach starten die Siegener mit einem Auswärtsspiel beim ehemaligen Liga-Konkurrenten und Relegationsaufsteiger SSVg Velbert. Die Partie findet 4. August 2012 um 14 Uhr im Stadion Sonnenblume statt.

Sportfreunde-Trainer Michael Boris mit den Neuzugängen Patrick Sonntag, Richard Weber, Sinisa Veselinovic, Stefan Kemmerling, Max Süßenbach, Christoph Klippel (hinten, v.li.), Christian Runkel, Wojciech Pollok, Marc Zeh, Marcus Mlynikowski, Andre Dej und Marcus Lemke (vorne, v. lil).

Das Eröffnungsspiel hat WFLV-Staffelleiter Rolf Thiel übrigens im Stadion Niederrhein geplant: Dort treffen die beiden Traditionsvereine Rot-Weiß Oberhausen und Rot-Weiß Essen im Derby aufeinander. Ein Klassiker also zum Start einer neuen Ära nach der Regionalliga-Reform. Dieses Spiel vor der Heimkulisse des Drittliga-Absteigers aus Oberhausen findet schon am 3. August um 19 Uhr statt.

„Das ist ein großartiges Eröffnungsspiel, auf das sich die Fußballfans freuen können. Aber auch die folgenden Partien haben ihren ganz besonderen Reiz“, sagte Hermann Korfmacher, Präsident des WFLV, unter dessen Trägerschaft die Regionalliga West am ersten August-Wochenende ihren Spielbetrieb aufnimmt.

Regionalliga startet mit englischer Woche

Gegen die beiden Traditionsklubs treten die Sportfreunde Siegen übrigens erst an den letzten beiden Hinrunden-Spieltagen, an. Im Oberhausener Niederrhein-Stadion kommt es an einem Dienstag (27. November) zu einem Flutlichtspiel, vier Tage später (1. Dezember) ist Rot-Weiß Essen im Leimbachstadion zu Gast.

Die neue Regionalliga West startet zudem gleich mit einer englischen Woche in die Saison 2012/2013. Denn der zweite Spieltag ist schon drei Tage später, am Dienstag, 7. August 2012 angesetzt. Die Sportfreunde Siegen bestreiten hier um 19 Uhr ihr erstes Heimspiel gegen den SC Verl im Leimbachstadion.

Schon am 11. August 2012 geht um 14 Uhr für die Elf von Trainer Michael Boris im Franz-Kremer-Stadion in Köln weiter, wo das U23-Team des aus der Bundesliga abgestiegenen FC Köln wartet. In der vierten Runde (18. August) gastiert Fortuna Köln im Leimbachstadion (14 Uhr), ehe die Sportfreunde eine Woche später (25. August) zur U23 von Fortuna Düsseldorf reisen muss (Paul-Janes-Stadion, 14 Uhr).

Rheinische Teams bestimmen Sportfreunde-Auftaktprogamm

Das Auftaktprogramm bestreiten die Sportfreunde Siegen also gegen Mannschaften aus dem benachbarten Rheinland, wodurch wogmöglich bei der nicht allzu weiten Anreise große Fanunterstützung in der Ferne für das Boris-Team garantiert sein könnte.

„Diese Regionalliga wird eine ungeheure Strahlkraft ausüben“, verspricht Hermann Korfmacher, der weiter ausführte: „Zudem wird sich die Regionalliga als Sprungbrett für junge Talente erweisen, die über die Spielpraxis gegen leistungsstarke Kontrahenten einen Schub für ihre Entwicklung bekommen“, benennt er den Umstand, dass viele U23-Teams von Bundesliga-Vereinen in der Regionalliga West mitspielen.

Doch auch wenn das nicht von allen Seiten gutgeheißen wird, werden insgesamt sieben der 20 Teams in der Regionalliga West aus U23-Mannschaften von Klubs der ersten und zweiten Bundesliga bestehen, darunter jene von Bayer Leverkusen, Schalke 04, Borussia Mönchengladbach, 1. FC Köln, Fortuna Düsseldorf und dem VfL Bochum.

Winterpause endet Anfang Februar 2013

Der letzte Spieltag vor der Winterpause ist übrigens für den 15. Dezember 2012 terminiert. Am 2. Februar 2013 wird der Spielbetrieb wieder aufgenommen. Beendet wird die Saison mit dem 38. Spieltag am 25. Mai 2013.

Der Regelspieltag in der Regionalliga West ist der Samstag um 14 Uhr. An dem noch ausstehenden WFLV-Staffeltag können sich hier aber noch Änderungen ergeben, insofern Spielverlegungen (z.B. auf den Freitag) oder eine andere Anstoßzeit von den Vereinen gewünscht werden. Nachfolgend die vorläufig geplanten Hinrunden-Spielansetzungen für die Sportfreunde Siegen in der Übersicht:

  • 1. Spieltag: SSVg Velbert – Sportfreunde Siegen – 4. August, 14 Uhr
  • 2. Spieltag: Sportfreunde Siegen – SC Verl – 7. August, 19 Uhr
  • 3. Spieltag: 1. FC Köln – Sportfreunde Siegen, 11. August, 14 Uhr
  • 4. Spieltag: Sportfreunde Siegen – Fortuna Köln, 18. August, 14 Uhr
  • 5. Spieltag: Fortuna Düsseldorf U23 – Sportfreunde Siegen, 25. August, 14 Uhr
  • 6. Spieltag: Sportfreunde Siegen – Bergisch Gladbach, 1. September, 14 Uhr
  • 7. Spieltag: VfB Hüls – Sportfreunde Siegen, 15. September, 14 Uhr
  • 8. Spieltag: Sportfreunde Siegen – Bayer Leverkusen U23, 22. September, 14 Uhr
  • 9. Spieltag: FC Kray – Sportfreunde Siegen, 26. September, 19 Uhr
  • 10. Spieltag: Sportfreunde Siegen – FC Schalke 04 U23, 29. September, 14 Uhr
  • 11. Spieltag: SC Wiedenbrück – Sportfreunde Siegen, 6. Oktober, 14 Uhr
  • 12. Spieltag: Sportfreunde Siegen – Viktoria Köln, 20. Oktober, 14 Uhr
  • 13. Spieltag: MSV Duisburg U23 – Sportfreunde Siegen, 27. Oktober, 14 Uhr
  • 14. Spieltag: Sportfreunde Siegen – Borussia Mönchengladbach U23, 3. November, 14 Uhr
  • 15. Spieltag: VfL Bochum U23 – Sportfreunde Siegen, 10. November, 14 Uhr
  • 16. Spieltag: Sportfreunde Siegen – Wuppertaler SV, 17. November, 14 Uhr
  • 17. Spieltag: Sportfreunde Lotte – Sportfreunde Siegen, 24. November, 14 Uhr
  • 18. Spieltag: Rot-Weiß Oberhausen – Sportfreunde Siegen, 27. November, 19 Uhr
  • 19. Spieltag: Sportfreunde Siegen – Rot-Weiß Essen, 1. Dezember, 14 Uhr

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]