Trunkenheitsfahrt auf der HTS

wS/ots      Siegen    – 22.09.2012 –  Ein 19-jähriger PKW-Fahrer konnte sich nur zwei Wochen über seine Fahrerlaubnis freuen, jetzt mußte er seinen Führerschein bereits abgeben. Der 19-jährige befuhr die Weidenauer Straße und beabsichtigte, an der Anschlussstelle Geisweid auf die Hüttentalstraße zu fahren.

An der Anschlussstelle Geisweid kollidierte der 19-jährige mit der Leitplanke.  Beim Ansprechen des 19-jährigen wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Test verlief positiv. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Durch den Unfall entstand leichter Sachschaden von ca. 1.500,– Euro.

 

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] [scroll-popup-html id=“3″]