Olpe: Verkehrsunfall mit Omnibus

wS/po  –  Olpe  –  07.10.2012  –  Eine 36-jährige Busfahrerin befuhr am Samstag gegen 12:30 Uhr mit einem Linienbus die Westfälische Str. in Olpe aus Richtung Osterseifen in Richtung Innenstadt.

Aus ungeklärter Ursache überfuhr sie in Höhe einer Tankstelle die Mittelinsel samt dem dortigen Verkehrsschild. Anschließen querte sie über das Tankstellengelände, rammte dort einen Stromkasten und einen abgestellten Pkw. Auf der hinter dem Betriebgelände befindlichen Leitplanke kam sie schließlich zum Stillstand.

Im Bus befanden sich 5 Fahrgäste, die unverletzt blieben, die Fahrerin erlitt einen Schock und wurde per Rettungswagen dem Krankenhaus Olpe zugeführt.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 38.000 €.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]