Noch immer ist Briefmarkensammeln begehrt

wS/oS  –  Netphen  –  26.11.2012  –  „Aussterben wird unser Hobby nicht dafür gibt es immer noch genügend Sammler von Briefmarken die den kleinen, bunten gezackten Bildchen verfallen sind“, sagte Vorsitzender Wilfried Lerchstein vom „Verein der Briefmarkenfreunde Netphen e.V.“

„Aber wir machen uns dennoch Sorgen, denn uns fehlt der Nachwuchs und deshalb gehen wir jetzt schon in die Schulen um auf das Hobby aufmerksam zu machen“, sagte der Vorsitzende.  So fand am vergangenen Samstag in der Georg- Heimann- Halle die Südwestfälische Tauschbörse Siegen-Netphen statt und mit dabei war auch der „Verein der Briefmarkenkunde und Postgeschichte Siegen 1908 e.V. Wie jedes Jahr erwartete wieder alle Sammler ein großes Angebot an Briefmarken und Münzen.

Eine Ausstellung, die alles Wissenswerte über Briefmarken zeigte, war auch zu sehen. Der Briefmarkenprüfer des Verbands philatelistischer Prüfer e.V. (www.vppev.de) Thilo Nagler hat an diesem Tag für die philatelistische und numismatische Beratung zur Verfügung gestanden. Tauschtische standen in ausreichender Zahl zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es unter www.briefmarkenfreunde-netphen.de

Über 30 Aussteller aus ganz NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz waren nach Netphen gekommen.


Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner