Kunst ? Besser „Vorsicht Verletzungsgefahr!“

wS/wf. Siegen – 23.12.2012 – Muss sowas nicht genehmigt werden? An der neuen Sparkassen Zweigstelle der Sparkasse Siegen in Siegen-Weidenau stehen gefährliche Eisenwürfel mitten auf dem Bürgersteig. Wie besorgte Bürger berichten, ist bereits ein Kind gegen einen dieser Blöcke gelaufen und hat geweint vor Schmerzen.

Die Eisenwürfel sind sehr scharfkantig. Leicht zu übersehen sind sie allemal. Kunst hin und her, aber ungefährlich ist dieses Bauwerk keinesfalls. Auf Facebook wird schon gemunkelt, das die Würfel dazu dienen, das neue „Gesundheitszentrum“ mit Patienten voll zu bekommen.

Bevor es weitere Verletzte gibt sollte der Standort wirklich überdacht werden.

Info/Bilder: Klaus Reifenrath

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .