Siegener U23 gewinnt MZ-Cup bei Freudenberger Budenzauber

wS/sp/jk – Freudenberg – 22.12.2012 – Die U23-Mannschaft von Sportfreunde Siegen ist der diesjährige Gewinner des MZ-Autohandel-Cups, den der SV Fortuna Freudenberg am Samstagnachmittag im Rahmen seines Hallenfußball-Turniers in der Sporthalle Büschergrund ausspielte.

Fortuna-Vorsitzender Karsten Klappert und Turniersponsor Lutz Waffenschmidt überreichten Eugen Litter von der U23 der Sportfreunde Siegen den Siegerpokal. Foto: Jürgen Kirsch/wirSiegen

Im Finale setzte sich der von Trainer Daniel Cartus betreute Landesligist gegen den überraschend starken Bezirksligisten SG Hickengrund durch, der dank des zweiten Tabellenplatzes in der Vorrunde in die K.O.-Runde einzog. Am Ende siegten die Sportfreunde aber souverän mit 3:1 und nahmen von Fortuna-Vorsitzendem Karsten Klappert und Turniersponsor Lutz Waffenschmidt den Siegerpokal und 400 Euro Prämie in Empfang.

Gleichzeit freute sich Siegens Spieler Michael May dank seiner fünf Tore über die Prämie (u.a. ein 5 Liter Krombacher-Fass) für den besten Torschützen des Turniers. Die Kicker aus dem Hickengrund nahmen 300 Euro für den zweiten Platz mit ins Südsiegerland und durften sich zudem freuen, mit Jannik Löhr den besten Keeper in ihren Reihen zu haben.

Strahlende Sieger in der Büschergrunder Sporthalle: Die U23 von Sportfreunde Siegen gewann das Turnier von Fortuna Freudenberg.

Platz drei, der im Neunmeterschießen entschieden wurde, und 200 Euro gingen an den VSV Wenden; 100 Euro kassierte Landesligist Rot-Weiß Hünsborn für Platz vier. Zum besten Spieler des Turniers wurde der Hünsborner Jens Schlemper gekürt. Rundum zufrieden zeigten sich die Verantwortlichen vom Auftakt der zwei Hallenturnier-Wochen in der Büschergrunder Sporthalle.

„Wir haben bislang nur positives Feedback bekommen“, freute sich Vorsitzender Karsten Klappert gemeinsam mit Jugendleiter Klaus Weller. Geglückt ist auch das Experiment Kunstrasen, der zum ersten Mal bei einem Fortuna-Hallenturnier in der Halle ausgelegt wurde.

Eine Spielszene aus dem Halbfinale: Die Wendener unterlagen Siegens Reservisten mit 3:1. In der Halle wurde erstmals auf Kunstrasen gespielt.

Die Turnier-Ergebnisse im Überblick:

Vorrunde:

Gruppe A: 1. Rot-Weiß Hünsborn (12 Punkte, 14:6 Tore), 2. Sportfreunde U23 (9/14:6), 3. TuS Wilnsdorf/Wilgersdorf (3/10:14), 4. Fortuna Freudenberg (3/9:13), 5. VfL Klafeld-Geisweid (3/11:19).

Gruppe B: 1. VSV Wenden (8 Punkte, 9:6), 2. SG Hickengrund (7/13:8), 3. Spvg. Olpe (6/12:8), 4. SuS Niederschelden (6/12:13), 5. SV Netphen (1/4:15).

Halbfinale:
SG Hickengrund – Rot-Weiß Hünsborn 2:1.
Sportfreunde Siegen – VSV Wenden 3:1

Neunmeterschießen um Platz drei:
VSV Wenden – Rot-Weiß Hünsborn 4:3

Endspiel:
Sportfreunde Siegen U23 – SG Hickengrund 3:1