Noll verlässt Niederschelden zum Saisonende

wS/sp – Niederschelden – 28.01.2013 – Trainer Gerhard „Fanja“ Noll verlässt den SuS Niederschelden. Noll wird seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei dem Fußball-Landesligisten nicht verlängern und beendet somit seine Tätigkeit am Rosengarten. Dies teilte er dem Verein mit.

Vor zweieinhalb Jahren übernahm „Fanja“ Noll die erste Mannschaft des SuS Niederschelden und führte sie als Cheftrainer 2012 zum Aufstieg von der Bezirksliga in die Landesliga. Dort kämpft er mit dem SuS derzeit um den Klassenerhalt. Mit Platz 13 steht Niederschelden auf einem Nichtabstiegsplatz.