Spenden des Fördervereins der Feuerwehr Würgendorf übergeben

wS/fw Würgendorf – 02.01.2013 – Pünktlich zu Weihnachten durfte sich der Löschzug Würgendorf der freiwilligen Feuerwehr Burbach über einige Spenden des Förderverein der Feuerwehr Würgendorf freuen. Anlässlich einer Vorstandssitzung übergab der Vorstand unter der Führung von Thomas Heuschkel dem Löschzugführer Markus Schwarze eine neue Motorsäge.

Weiter durften sich die Blauröcke ein Spineboard in Besitz nehmen, dies ist ein Hilfsmittel zur Rettung verunfallter Personen, bei denen eine Verletzung der Wirbelsäule nicht auszuschließen ist. Leider wurde diese Spende einige Tage nach der Übergabe bereits im Einsatz eingesetzt.

Auch wurde ein weiterer Wagen für den Logistikanhänger angeschafft. Ausgestattet ist dieser Wagen unter anderem mit einem Notstromaggregat und zwei 1000 Watt Strahler. So ist es nun möglich, zusätzlich Licht an Einsatzstellen zu bringen. Für den Wagen übernahm der Förderverein die Kosten der Einzelteile.

Aufgebaut wurde er komplett von den Gerätewarten. Markus Schwarze bedankte sich bei dem Vorstand des Fördervereins für das rege Engagement in 2012 und freut sich schon auf die weitere Zusammenarbeit in 2013.

Auf dem Bild sind von links nach rechts zu sehen: Oliver Petri Vorstand, Wolfgang Reuter Kassierer, Benny Scholl und Michael Hecker beide stellv. Löschzugführer, Thomas Heuschkel 1. Vorsitzender, Markus Schwarze Löschzugführer

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .