Tödlicher Unfall auf A45 zwischen Haiger-Burbach und Dillenburg

wS/at 14.01.2013 Dillenburg: update / ots Haiger – A45: Nach einem schweren Verkehrsunfall bei Haiger starb heute Mittag (14.01.2013) der Fahrer eines Kleintransporters. Ein Sachverständiger untersuchte die Unfallstelle.

Gegen 12.30 Uhr war der Transporter auf der Haigertalbrücke in Richtung Süden unterwegs. Auf der linken Spur krachte er offensichtlich ungebremst in einen sogenannten Sperranhänger und schleuderte auf den rechten Fahrstreifen. Dort prallte der Ford Transit mit einem in gleicher Richtung fahrenden Sattelzug zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Unfallfahrer aus dem Führerhaus geschleudert. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Kopfverletzungen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft untersucht ein Sachverständiger den genauen Unfallhergang. Der Sperranhänger war Teil der Absicherung einer Tagesbaustelle.

Zum Alter und Herkunft des Verunglückten werden gegenwärtig keine Angaben gemacht.

Erstmeldung: Schwerer Unfall auf der A45 zwischen Haiger-Burbach und Dillenburg ( Haigertalbrücke ) Der Fahrer eines Sprinters übersah laut ersten Angaben am Unfallort eine Baustellenabsperrung und krachte dann in die Baustelle rein. Er wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und von einem Lastkraftwagen erfasst. Zur Zeit ist die A45 Fahrtrichtung Frankfurt noch voll gesperrt. Weitere Infos folgen


Fotos: wirSiegen.de
.
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner