Brand in Langenau

wS/bh  –  Kreuztal  –  26.02.2013  –  Als drei brennende Mülltonnen entpuppte sich in der Nacht zu Dienstag für die Löschgruppe Buschhütten die Meldung über einen „unklaren Feuerschein“ „In der Molzkaute“ in Langenau. Vermutlich war immernoch heiße Asche, die zuvor einen der Hausmülltonnen gekippt worden war, die Ursache dafür, dass die drei nebeneinander stehenden Kunststoffbehälter niederbrannten. Dabei beschädigten sie die Fassade der Garage sowie ein angrenzendes Fenster. Die Feuerwehr löschte den Brand mit einem Trupp unter Atemschutz und kontrollierte anschließend sowohl die Garage als auch das Garagendach, um weitere Glutnester auszuschließen.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]