HTS: LKW-Fahrer während der Fahrt bewusstlos

wS OO 05.Februar 2013 Kreuztal-Buschhütten. Ein 48-jähriger Fahrer eines 40 Tonnen Lastzug aus dem Sauerland befand sich am Dienstagmorgen gegen 11 Uhr auf der HTS von Kreuztal kommend in Fahrtrichtung Siegen. Zwischen den Anschlussstellen Buschhütten und Geisweid wurde der Fahrer plötzlich bewusstlos und der neue 40-Tonner Actros Laster krachte in die Mittelschutzplanke. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug wieder auf die rechte Fahrspur gedrückt und schrammte auf über 20 Metern an den Schutzplanken entlang. Der Laster blieb quer zur Fahrbahn stehen und versperrte die gesamte rechte Fahrbahn. Der 48-jährige Fahrer wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert wo er stationär verblieb. Der Laster musste abgeschleppt werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von über 7.000 Euro.

Fotos: wirSiegen.de
ANZEIGE
Finca Casa Nana Mallorca