Störung im bundesweiten Behördendatennetz Service der Kreisverwaltung nur eingeschränkt möglich

wS/ksw  –  Kreis Siegen-Wittgenstein  –  15.02.2013  –  Am heutigen Vormittag ist es zu einer Störung im bundesweiten Datennetz gekommen, das Behörden miteinander verbindet. Von dem Ausfall sind auch verschiedene Systeme betroffen, die die Kreisverwaltung benötigt, um ihre Serviceleistungen anbieten zu können. So ist derzeit das An-, Ab- und Ummelden von Fahrzeugen nicht möglich, Führerscheinangelegenheiten können nicht durchgeführt werden. Der Bereich Schwerbehindertenangelegenheiten ist ebenso betroffen wie das Ausländerzentralregister. Bürger, die aktuell im Kreishaus etwas erledigen möchten, sollten vorher telefonisch erfragen, ob dies heute möglich ist.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]