Versuchter Diebstahl in Eiserfelder Kabelgroßhandels-Firma: 2 Festnahmen, mindestens 1 Person flüchtig

wS/ots  –  Siegen-Eiserfeld  –  15.02.2013  –  In den frühen Morgenstunden haben heute mehrere Personen versucht, vom Gelände eines Großhandels in Eiserfeld Kabelrollen zu entwenden. Hierbei wurden sie allerdings vom firmeneigenen Sicherheitsdienst gestört, der sofort die Polizei alarmierte.

Ein Streifenwagen, der gerade zufällig ganz in der Nähe war, konnte zwei Tatverdächtige aufnehmen und vorläufig festnehmen. Die Männer, ein 39 Jahre alter und ein 28-jähriger Rumäne, leisteten keinen Widerstand – dies wäre auch nicht ratsam gewesen, denn einer der Beamten hatte einen schlecht gelaunt dreinblickenden Polizeihund dabei, der im Zweifelsfall schneller laufen kann als jeder Gauner.

Die Kriminalpolizei Siegen geht nach ersten Erkenntnissen allerdings davon aus, dass die beiden Männer mindestens einen weiteren Komplizen hatten, von dem jedoch bislang jede Spur fehlt.

Die Siegener Kriminalpolizei ist derzeit mit der Aufklärung der Straftat beschäftigt.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]