BürgerBus Hilchenbach mit neuem Vorsitzenden

wS/hi Hilchenbach – Auf der Jahreshauptversammlung haben die Mitglieder des Vereins BürgerBus Hilchenbach Wolf Meuche einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.

„Ich freue mich, dem neuen Vorsitzenden einen rundum gesunden Verein mit engagierten Fahrern und Vorstandskollegen übergeben zu können“, verabschiedete sich sein Vorgänger Helmut Stötzel nach vierjähriger Amtszeit. Er bleibt dem Verein als Fahrer und Beisitzer erhalten.

Der neue Vorsitzende Wolf Meuche ist bereits seit längerer Zeit als Fahrer tätig und deshalb vielen Fahrgästen gut bekannt. Die übrigen zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder Inge Bruch und Frank Luschei wurden als Kassiererin und Schriftführer wiedergewählt.

Die Fahrgastzahlen haben sich im vergangenen Jahr auf einem zufriedenstellenden Niveau gehalten. Dennoch hat die Zahl der Fahrgäste vor allem in den Außenbezirken Hilchenbachs durchaus noch Steigerungspotenzial.

„Neben den vielen treuen Fahrgästen sind auch die Werbepartner eine unverzichtbare Säule für die Vereinskasse, ohne die wir die steigenden Diesel- und Reparaturkosten des letzten Jahres für den Bus gar nicht schultern könnten“, bedankte sich die Kassiererin Inge Bruch.

Womit auch der einzige Wermutstropfen der Jahreshauptversammlung angesprochen wäre: Mittlerweile hat der Bus über 250.000 Kilometer auf dem Buckel. Dies zwingt zu immer häufigeren und teureren Werkstattaufenthalten, um die Sicherheit der Fahrgäste erhalten zu können. Um die Kosten auch weiterhin decken zu können, haben die Mitglieder einem Antrag auf Erhöhung der Fahrpreise zugestimmt. Ab Dienstag, dem 2. April, kostet die Einzelfahrt für Erwachsene nun 2,00 Euro und die Viererkarte 6,50 Euro. Die Preise für die Kinder bleiben konstant bei einem Euro für den Einzelfahrschein und drei Euro für die Viererkarte.

„Wir bedauern die Fahrpreiserhöhung natürlich sehr“, betont der Vorstand, „aber nur mit dieser Maßnahme können wir das für viele Hilchenbacher Bürger unverzichtbare Angebot des Bürgerbusses auf dem heutigen Niveau aufrechterhalten“.

Der BürgerBus-Verein ist auf ehrenamtliche Mitarbeiter angewiesen. „Da immer wieder Fahrer aus Alters- oder anderen persönlichen Gründen ausscheiden, freuen wir uns über jede Bürgerin und jeden Bürger, die sich zum Beispiel als neue Fahrer zur Verfügung stellen“, betont der Fahrer-Koordinator Rudi Fuhrmann. Interessenten können sich jederzeit bei Wolf Meuche unter Telefon 0174/6520422 oder im Internet unter www.buergerbus-hilchenbach.de informieren. Die Häufigkeit der Einsätze kann flexibel nach den Möglichkeiten der neuen Fahrer abgesprochen werden.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .