43-Jähriger bei tragischem Unfall tödlich verletzt

wS/ POL-SI: Freitag, 19.04.2013  Erndtebrück-Ludwigseck Am Freitagmorgen ereignete sich in Erndtebrück ein tragischer Unglücksfall, bei dem ein 43-jähriger Mann ums Leben kam. Der Feuerwehrleitstelle war gegen 07.00 Uhr eine Person gemeldet worden, die in Erndtebrück-Ludwigseck im Bereich einer abschüssigen Hofeinfahrt vor einem Schuppen unter einem PKW eingeklemmt war. Bei Eintreffen des Rettungsdienstes vor Ort konnte nur noch den Tod des 43-jährigen Mannes festgestellt werden. Nach derzeitigen
Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass der Verunfallte sein Fahrzeug in der abschüssigen Einfahrt mit laufendem Motor abstellte und sich anschließend außerhalb des Fahrzeuges aufhielt.
Aus noch ungeklärten Gründen wurde der 43-Jährige dann durch seinen eigenen PKW überrollt und dabei tödlich verletzt. Die Polizei geht daher von einem tragischen Unglücksfall aus.

Fotos: wirSiegen.de

.

.

Anzeige/Werbung – Wir erstellen Ihre Homepage – günstig und schnell ab 295 € & MwSt – Infos hier