Aktionstag zum Baubeginn der Oberstadtbrücke fand regen Anklang

wS/si Siegen – Sogar das Wetter spielte mit: Der Aktionstag „Wir schaukeln (durch) die Siegener City“ am vergangenen Samstag, dem 13. April 2013, in der Siegener Innenstadt fand bei Jung und Alt regen Anklang. So traten über 120 Kinder und Erwachsene wagemutig den Weg über die eigens für diesen Tag über die Sieg gespannte „Burmabrücke“ an. Auf den symbolischen „ersten Spatenstich“ zum Bau der neuen Oberstadtbrücke hatte Bürgermeister Steffen Mues an dieser Stelle verzichtet; statt dessen überquerte Anna Dreisbach in „städtischer Mission“ als erste per Seil die Sieg.

Auch die Baggerschaukel am Kölner Tor und das Abseilen aus dem Dicken Turm durch den Deutschen Alpenverein (DAV) Sektion Siegerland erwiesen sich als Publikumsmagneten. Zudem konnte die Universität Siegen an ihrem Stand viele Teilnehmer für den eigens aufgerufenen Brückenbauwettbewerb gewinnen. Nicht minder gefragt waren die von Bürgermeister Steffen Mues angebotenen Baustellenführungen sowie zwei Stadtmauerführungen, die der Siegener Historiker Dr. Andreas Bingener durchführte. Die Vorfreude auf die „neuen Ufer“ steigt!

.
Anzeige/Werbung

Das Original 300x250