Einbruchdiebstahl in Trupbacher Firma: Metall im Wert von rund 23.000 Euro entwendet

wS/ots Siegen-Trupbach – Das Siegener Kriminalkommisariat 5 ermittelt derzeit gegen bislang unbekannte Täter, die im Tatzeitraum zwischen Dienstagabend (02.04.2013) und Montagmorgen (08.04.2013) in eine Metallfirma im Trupbacher Industriegebiet eingebrochen sind und dort Metall (Nickel-Kathoden) im Wert von rund 23.000 Euro entwendet haben.

Die Einbrecher gelangten auf das Gelände der Firma im Trupbacher Walzenweg womöglich über die dort entlang fließende Alche. Um ins Innere der Lagerhalle zu gelangen, in der die Metall-Teile gelagert wurden, schlugen die Täter kurzerhand ein Loch in die Rückwand des Gebäudeteils.

Die Kriminalpolizei geht derzeit davon aus, dass mehrere Täter an dem Einbruch beteiligt gewesen sind und zum Abtransport des Diebesgutes einen größeren Transporter oder einen Lkw benutzt haben.

Die Ermittler wenden sich an die Öffentlichkeit und bitten mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 0271/7099-0 zu melden.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .