Faustrecht im Straßenverkehr?

wS/ots Kreuztal – Das Kreuztaler Verkehrskommissariat ermittelt aktuell gegen einen noch unbekannten Fahrer eines schwarzen Opel Omega Kombi wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung. Der Omega-Fahrer hatte am Donnerstagnachmittag um 15.25 Uhr in Kreuztal-Kredenbach auf der Marburger Straße zwischen Ferndorf und Kredenbach einen vor ihm fahrenden blauen VW Passat in einem offenbar riskanten Fahrmanöver überholt. Als der Passat-Fahrer den Omega-Fahrer an der nächsten roten Ampel auf dieses Verhalten ansprach, soll der Unbekannte den Passat-Fahrer unvermittelt am Hals gepackt und ihn auf die Motorhaube gedrückt haben. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten, sich bei der Polizei in Kreuztal unter 02732-909-0 zu melden.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .

48 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute