Fundsachenversteigerung am 27. April

wS/si Siegen – Diesen Termin werden sich viele „Schnäppchenjäger“ rot im Kalender eintragen: Am Samstag, 27. April 2013, findet in der Bismarckhalle die nächste Fundsachenversteigerung der Stadt Siegen statt! Start ist um 10.00 Uhr.

Um Platz für Neues zu schaffen, trennt sich das Fundbüro regelmäßig von Funstücken, die von ehrlichen Findern im Rathaus Siegen abgegeben und von ihren Eigentümer nicht abgeholt wurden. Im „Angebot“ sind diesmal rund wieder ca. 60 Fahrräder, viele Kleidungsstücke (teils neuwertig und noch mit Preisschildern versehen), Sonnenbrillen, Schmuck, alte und neue Bücher, Regenschirme, Handys und beispielsweise ein original-verpackter Toaster.

Darüber hinaus packt das Fundbüro-Team um Catrin Ziemann und Natalia Stoll in diesem Jahr etliche „Überraschungspakete“, sprich Tüten mit allerlei nützlichen Gegenständen, von Körperpflege-Produkten (natürlich neu) bis hin zu Haushaltartikeln. Mit viel Humor und Hingabe an den Mann bzw. die Frau zu bringen versucht diese wieder Moderatorin Annette Plachner.

Wichtiger Parkhinweis

Besucher, die mit dem Auto kommen, werden gebeten, etwas mehr Zeit einzukalkulieren. Da an dem kommenden Wochenende auch die Kirmes auf dem Bismarckplatz stattfindet, steht der Parkplatz nicht zur Verfügung. Im nahe gelegenen Parkhaus Bismarckstraße stehen jedoch ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Werbung


Douglas Parfümerie