Präventive Erziehung: Wie schütze ich Kinder vor sexuellem Missbrauch?

wS/hi Hilchenbach – Das Familienzentrum „Kuckucksnest e.V.“ in Dahlbruch bietet in Zusammenarbeit mit dem Familienbüro der Stadt Hilchenbach am 25. April ab 19.30 Uhr in der Kindertagesstätte, Wittgensteiner Straße 113, 57271 Hilchenbach, eine Informationsveranstaltung zum Thema „Präventive Erziehung – wie schütze ich Kinder vor sexuellem Missbrauch“ an.

Die Referentin, Jessica Schmidt, von der Kreuztaler Beratungsstelle für „Mädchen in Not“ möchte Eltern, Tageseltern und Großeltern informieren. Neben der Darstellung von Zahlen und Fakten wird erläutert, wie Kinder im Rahmen der alltäglichen Erziehung in ihrem Selbstbewusstsein so weit gestärkt werden können, um nicht Opfer von Gewalterfahrungen zu werden und wie Kinder in Gefahrensituationen Hilfe holen können.

Dieses Angebot findet im Rahmen der Hilchenbacher Elternbildungsreihe statt und ist für alle Interessierte kostenfrei. Die Mitarbeiter des „Kuckucksnest“ sorgen gerne während der Informationsveranstaltung für die Betreuung Ihres Kindes.

Eine telefonische Anmeldung ist wünschenswert. Weitere Informationen und Anmeldung: Familienzentrum Kuckucksnest e. V., Veronika Kleine, Telefonnummer 02733/53327

.
Anzeige/Werbung

Das Original 300x250