Über 1000 Teile wurden versteigert

wS/oo   Weidenau – Mit solch einem Andrang hatten die Verantwortlichen des Ordnungsamtes der Stadt Siegen nicht gerechnet, denn über 250 Interessierte waren gekommen um an der jährlich stattfindenden Versteigerung der Stadt Siegen zu bieten.

Angefangen von der Wundertüte in der auch ein BH lag über Schmuck, Brillen, Regenschirme bis hin zu gut erhaltenen Fahrrädern versuchte Auktionatorin Annette Plachner alles an den Mann bzw. die Frau zu bringen.

Das besondere war eine Schreibmaschine sowie ein Kinderwagen die versteigert wurden. Gekauft wie gesehen lautete das Motto auch bei der Tüte mit einer Briefmarkensammlung die für 6 Euro einen neuen Besitzer fand. Und wer etwas ersteigert hatte, der musste natürlich Bares in der Tasche haben.

 

 
Werbung


Douglas Parfümerie