Zwei schwerverletzte Motorradfahrer bei Verkehrsunfällen zu beklagen

wS/ots Kreis Olpe – Das schöne Wetter mit frühlingshaften Temperaturen sorgte dafür, dass viele Motorradfahrer am Wochenende in die Saison starteten. An vielen Ausflugsorten und den bekannten Motorradtreffpunkten konnte man zahlreiche Zweiradfahrer beobachten.

Leider verunglückten bei ihren Ausfahrten am Sonntag im Kreis Olpe zwei Motorradfahrer, die schwerverletzt in Krankenhäuser eingeliefert werden mussten.

Am Sonntagmittag kam ein 31-jähriger Motorradfahrer aus Marienheide auf Grund eines Fahrfehlers auf der Landstraße zwischen Brachtpe und Iseringhausen im Drolshagener Land von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und stürzte in eine Wiese. Beim Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu.

Am Sonntagnachmittag kam dann ein 20-jähriger Kradfahrer in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte in die Schutzplanken. Auch er erlitt schwere Verletzungen. Was zu diesem Unfall geführt hat, steht noch nicht fest, aber auch hier vermutet die Polizei einen Fahrfehler in Verbindung mit unangepasster Geschwindigkeit als Unfallursache.

Gerade zu Beginn der Motorradsaison werden jedes Jahr vermehrt Motorradunfälle festgestellt. Das liegt häufig daran, dass die Fahrer noch ungeübt sind und sich und ihr Fahrzeug überschätzen. Die Polizei rät daher, vor den ersten Ausfahrten zunächst die Verkehrssicherheit der Motorräder zu testen und die Zweiräder in einer Fachwerkstatt überprüfen zu lassen. Am Anfang der Motorradsaison sollten sich die Fahrer besonders vorsichtig und langsam einfahren. Denn nach einer langen Winterpause brauchen auch geübte Motorradfahrer wieder eine gewisse Zeit, um sich ans Motorradfahren zu gewöhnen. Selbstverständlich gehört natürlich auch eine sichere Motorradbekleidung und ein vorschriftsmäßiger Motorradhelm zur Grundausstattung. Beachten die Motorradfahrer diese wenigen, wichtigen Verhaltensregeln, steht einer genussvollen und hoffentlich unfallfreien Motorradsaison nichts mehr im Wege.

Um schwere Verkehrsunfälle zu verhindern, wird die Kreispolizeibehörde Olpe besonders zu Beginn der Motorradsaison, aber auch den ganzen Sommer über Schwerpunktkontrollen durchführen, bei denen die Geschwindigkeit der Motorradfahrer überwacht wird.

Anzeige/Werbung

Das Original 300x250