LKW verliert hunderte an Bierkisten

wS/Wilnsorf 22.05.2013 Hunderte leere Bierkisten und das darin befindliche Leergut hat am Mittwochnachmittag der Fahrer eines Sattelzuges im Kreisverkehr am sogenannten „Shell-Kreuz“ verloren. Vom Westerwald kommend beabsichtigte der Trucker auf die A45 in Richtung Dortmund zu fahren. Im Kreisel öffnete sich eine Seite des Hängers und die Ladung stürzte auf die Straße. Die Fahrbahn wurde von einem Spezialunternehmen von den Unmengen an leeren Kisten und zu Bruch gegangenen Bierflaschen gesäubert. Nach Polizeiangaben kann von einer unzureichenden Ladungssicherung ausgegangen werden. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Fotos: wirSiegen.de

.

Jetzt Werbung auf wirSiegen.de buchen – Infos hier