Zwei junge Einbrecher von Hausbesitzer überrascht

wS/ots Neunkirchen – Zwei jugendliche Einbrecher stiegen am Sonntagabend (19.05.2013) gegen 22.30 Uhr durch ein Kellerfenster in ein Reihenhaus in Neunkirchen in der „Untere Kichbergstaße“ ein. Der 43-jährige Hauseigentümer hörte jedoch verdächtige Geräusche und begab sich deshalb in den Keller, wo er die Täter überraschte. Als der 43-Jährige einen der Einbrecher festhielt, schlug der zweite mit einem hölzernen Gegenstand auf den Hausbesitzer ein und fügte ihm damit eine Verletzung zu. Alsdann ergriffen die Einbrecher schleunigst die Flucht. Für den Hausbesitzer musste aufgrund seiner Verletzung ein Rettungswagen beordert werden.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: 13 – 18 Jahre alt, schlanke Statur, beide trugen blaue Jeans und Kapuzenshirts, eines davon mit weißen Applikationen auf der Rückseite.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt jetzt gegen die Unbekannten. Zeugen, denen die beiden verdächtigen Jugendlichen am Sonntagabend im Bereich der Unteren Kirchbergstraße aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0271-7099-0 als wichtige Zeugen zu melden.

.
Anzeige / Werbung:

.

2 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute