Zwölf Schilder mutwillig demoliert – Polizei sucht Zeugen

wS/ots Bad Laasphe – Am Pfingstwochenende 18./19.05.2013 demolierten bisher unbekannte Täter in Bad Laasphe mutwillig insgesamt zwölf im Zusammenhang mit der Baustelle „Windparkanlage“ aufgestellte Verkehrszeichen und warfen sie anschließend in dortige Böschungen bzw. Gräben. Die Täter richten insgesamt einen Sachschaden von mehreren hundert Euro an. Die Tatörtlichkeit erstreckt sich auf der K 36 von Hesselbach bis nach Bad Laasphe. Am Abzweig „Forsthaus Ditzrod“ endete die Spur der Vandalen. Das Bad Berleburger Kriminalkommissariat ermittelt in dieser Angelegenheit und bittet die Bevölkerung dabei um sachdienliche Hinweise zu den Vandalen unter Rufnummer 02751-909-0.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .