Jugendliche verhinderten Wohnhaus- und Pkw-Brand

wS/oo Rudersdorf. Vollkommen abgebrannt ist am Samstagabend gegen 20 Uhr in Rudersdorf nah eines Wohnhauses in der Eickhoffstraße ein großer Papiercontainer. Nur durch den glücklichen Umstand, dass drei Jugendliche vorbeikamen konnten sie verhindern dass das Feuer auf ein Wohnhaus und zwei Pkw übergriff. Der 17-jährige Mücahit, der 15-jährige Kevin und der 16-jährige Yannick wollten zu einer Feier, als sie den brennenden Kunststoffpapiercontainer sahen.

Obwohl die Flammen schon aus dem Deckel herausschlugen, schafften es die drei gemeinsam den Container vom Haus weg auf einen Vorplatz zu ziehen. Die Feuerwehr Wilnsdorf war schnell vor Ort und löschen den Container ab der jedoch schon fast komplett heruntergebrannt war. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Die Feuerwehr konnte nicht mehr verhindern, dass der Papiercontainer vollkommen abbrannte.

FW-Papier18

FW-Papier16

FW-Papier13

FW-Papier11

FW-Papier09

Mücahit, Kevin und Yannick zogen den brennenden Papiercontainer vom Wohnhaus und zwei Pkw weg.

Mücahit, Kevin und Yannick zogen den brennenden Papiercontainer vom Wohnhaus und zwei Pkw weg.

FW-Papier03

 

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .