Kinder übernehmen Patenschaft für Apfelbäumchen

wS/hi Hilchenbach – Vor kurzem spendete der Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab einen „Regionale Apfelbaum“ an den evangelischen Kindergarten Dahlbruch. Diesen Baum bekam der Verwaltungschef auf der „Impulsveranstaltung“, ein Regionale-Event auf dem Elspe-Festival-Gelände. Wo sonst Old Shatterhand und Winnetou bei den Karl-May-Festspielen durch den Wilden Westen reiten, hatte für einen Tag die Region Südwestfalen den Wilden Westen eingenommen.

Aufgrund des Regionale Projektes „Kultureller Marktplatz“ in Dahlbruch, wählte der Bürgermeister die evangelischen Kindertagesstätte aus, um einen Bezug zu der Veranstaltung in Elspe herzustellen. Die Leiterin des Renate Langenbach und die zahlreichen Kinder freuten sich über das Geschenk. Mit Hilfe der Jungen und Mädchen pflanzte Hans-Peter Hasenstab den Baum direkt. Die älteren Kinder übernehmen die Patenschaft für das junge Gewächs, von dem hoffentlich in 2 bis 3 Jahren die ersten Äpfel gepflückt werden können.

apfelbaum_kita_dahlbruch

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .