Startschuss für die Anlegung eines Kreuztaler Zugangsweges zum Rothaarsteig

wS/kt Kreuztal – Seit Anfang des Jahres ist die Stadt Kreuztal Mitglied im Rothaarsteigverein. Dies wurde jetzt auf der Jahreshauptversammlung des Vereins offiziell bestätigt. Damit wurde zugleich der Startschuss für die Anlegung eines Zugangsweges zum Rothaarsteig vom Kulturbahnhof Kreuztal bis auf die Ginsberger Heide gegeben.

Die ca. 15 Kilometer lange Strecke, die ausschließlich über bereits vorhandene Wanderwege entlang der Höhenrücken zwischen Kreuztal und Hilchenbach führt, erhält im Lauf des Jahres – je nach Wetterlage – die entsprechende Wegemarkierung: schwarzes Zeichen auf gelbem Grund. Die beiden SGV Mitglieder Dirk Irle und Rolf Vetter wurden hierzu fachmännisch durch den SGV-Bezirkswegewart Jochen Niemand in ihre neue Aufgabe als Wegepaten des Kreuztaler Zugangsweges zum Rothaarsteig eingewiesen.

SGV-Wegepaten

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .