Testspiel in Ewersbach: Sportfreunde unterliegen TSV Steinbach

wS/jk – Ewersbach/Siegen – Fußball-Regionalligist Sportfreunde Siegen unterlag am Samstag-Nachmittag im Testspiel gegen den hessischen Verbandsligisten TSV Steinbach mit 0:1 (0:0). Die Partie fand im Burbachstadion in Dietzhölztal-Ewersbach im Rahmen einer Benefizveranstaltung für den an Darmkrebs erkrankten ehemaligen Spieler der SG Dietzhölztal, Benjamin Noriega, statt.

Das Tor des Tages erzielte Steinbachs Neuzugang Marco Maser, der zuletzt beim TuS Erndtebrück spielte und vor einigen Jahren die Fußballstiefel auch für Siegen schnürte, in der 52. Spielminute. Vor allem in der ersten Halbzeit waren die Sportfreunde spielbestimmend, verpassten jedoch das Führungstor. Alexander Hettich und Leon Binder, dessen Versuch auf der Linie geklärt wurde, vergaben gute Chancen.

Die Mannschaft der Sportfreunde Siegen in der Saison 2013/14. Foto: wirSiegen.de

Die Mannschaft der Sportfreunde Siegen in der Saison 2013/14. Foto: wirSiegen.de

In Hälfte zwei gelang den Siegener ebenfalls kein Treffer. Trotz ihrer Feldüberlegenheit erspielte sich die Boris-Elf keine zwingenden Möglichkeiten mehr. Der TSV Steinbach, der durch den Maser-Treffer in Front gegangen war, konnte den knappsten aller Vorsprünge über die Zeit bringen. Einen Tag zuvor schlugen die Sportfreunde den Oberligisten SpVgg Erkenschwick mit 3:2 (wir berichteten).

Trainer Michael Boris: „Das Testspiel in Erkenschwick hatten die Spieler noch in den Beinen. Die Hitze tat ihr Übrigens. Denn dem Tempo der ersten Halbzeit, in der wird spielerisch überlegen waren und auch nach Vorne gute Akzente setzen konnten, mussten wir Tribut zollen. Man hat gemerkt, dass wir dieses Tempo noch nicht über 90 Minuten halten können. Das ist in dieser Phase der Vorbereitung aber normal.“

„Steinbach hat eine spielstarke Mannschaft und hat sich gut verstärkt“, fügte der Sportfreunde-Coach an. Bereits in etwa zwei Wochen trifft Siegen erneut auf die Truppe von Neu-Trainer Peter Cestonaro, der zuletzt ebenfalls in Erndtebrück tätig war. Beim Germanen-Cup von Bezirksligist Germania Salchendorf spielen beide Teams in der Vorrunde gegeneinander.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .