Umgebaute Harley für den guten Zweck

wS/rl  -Siegen – Ihr größtes Hobby ist das Singen, das sie inzwischen sogar zum Beruf  gemacht hat. Susan Albers hat bei der DSDS Staffel 2012-2013 den vierten  Platz belegt und den Traum verwirklicht. Aber die junge Frau aus Rhede hat neben der Musik noch andere Interessen. „Motorräder faszinieren mich, aber leider komme ich kaum dazu, auch mal eine Runde zu drehen. Eure Harley  finde ich auch sehr gelungen.“ Mit diesen Worten beschreibt Susan Albers ihre Eindrücke nach dem Fotoshooting bei Thunderbike in Hamminkeln,  einem der weltweit bekanntesten Motorrad-Customizer der Welt, gegenüber Arnd Dickel, dem Initiator der www.spendenakion-motorrad.de.

Besonders  bemerkenswert findet die Sängerin den Hintergrund der Spendenaktion, bei der man neben einer umgebauten Harley-Davidson 72 viele weitere attraktive Preise gewinnen kann und zugleich Gutes tut.  Arnd Dickel, Sprecher der DRK-Kinderklinik in Siegen hat die „Spendenaktion Motorrad“ ins Leben gerufen, bei der nicht nur die kleinen Patienten, sondern auch alle Zweiradfreunde auf ihre Kosten kommen. Im Fokus steht dabei natürlich die gute Sache: Wer spendet, ist mit von der Partie, unterstützt  die Arbeit der Klinik zum Wohle der Kinder und kann mit ein wenig Glück einen von zahlreichen Preisen gewinnen, die seitens der deutschen Motorradbranche zur Verfügung gestellt wurden.

„Wer teilnehmen will, überweist der DRK-Kinderklinik Siegen unter dem Stichwort „Harley“ und
unter Angabe von Name und Adresse mindestens 5,- Euro auf das Konto Nr.  765 123 605 der Volksbank Siegerland (BLZ: 460 600 40)“, erklärt Arnd Dickel.

Susan Albers

Susan Albers unterstützt die „Spendenaktion Motorrad“. Foto: Kinderklinik

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] ..