12-Jähriger bei Unfall auf Kreuzung schwer verletzt

wS/jk – Kreuztal-Buschhütten – (Update) -Am Mittwochnachmittag ereignete sich in Kreuztal-Buschhütten gegen 17.15 Uhr ein folgenreicher Verkehrsunfall, bei dem ein 12-jähriger Junge schwer verletzt wurde. An der Kreuzung Siegener Straße / Sohlbacher Straße kam es zur Kollision zweier Fahrzeuge. Ein 56-jähriger PKW-Fahrer, der aus der Sohlbacher Straße nach links auf die Siegener Straße in Richtung Kreuztal abbiegen wollte, stieß mit dem Wagen einer 23-Jährigen zusammen, die auf der Siegener Straße aus Kreuztal kommend in Richtung Siegen unterwegs war.

Laut Polizeiangaben setzte die PKW-Fahrerin den Fahrtrichtungsanzeiger nach rechts und signalisierte damit, von der Siegener Straße abfahren zu wollen. Der 56-Jährige leitete daraufhin – in der Annahme freie Fahrt zu haben – das Abbiegemanöver ein. Da die 23 Jahre alte Frau jedoch weiter geradeaus fuhr, kam es zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich. Durch den Aufprall wurden die beiden PKW-Fahrer leicht verletzt. Ein 12 Jahre alter Junge, der im Wagen der 23-Jährigen saß, erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungswagen in die Kinderklinik nach Siegen gebracht.

Update – Auch die Beifahrerin des Seniors zog sich bei dem Unfallgeschehen leichte Verletzungen zu. Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit. Gesamtschadensbilanz: rund 25.000 Euro.



VUPBuschhütten (3)

VUPBuschhütten (4)

VUPBuschhütten (5)

VUPBuschhütten (6)

VUPBuschhütten (7)

VUPBuschhütten (11)_bearbeitet-1

VUPBuschhütten (15)

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .