Bei Gosenbach: PKW stürzte den Hang hinunter

wS/jk – Gosenbach – Update (ots) – Ein 25-jähriger Mudersbacher kam am Montagnachmittag in Siegen in einem Kurvenbereich der Oberschelder Straße vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Das Auto kam von der Fahrbahn ab, rutschte eine Böschung hinunter und kam schließlich – mit dem Dach voran – an einem Baum zum Stillstand. Der Mudersbacher konnte sich selbstständig und unverletzt aus seinem demolierten Fahrzeug befreien.

Bereits in der letzten Woche war der 25-Jährige der Polizei schon wegen Fahrens unter Einfluss von Betäubungsmitteln aufgefallen. Diesbezüglich war auch bereits eine Anzeige gegen ihn gefertigt worden. Auch am Montagnachmittag verlief nun wiederum ein bei dem Mudersbacher durchgeführter Drogentest positiv. Von daher wurde jetzt erneut eine Anzeige gegen ihn gefertigt. Sein Führerschein wurde sichergestellt, außerdem eine Blutprobe bei ihm durchgeführt.

– Erstmeldung – Zwischen Oberschelden und Gosenbach kam es Montagnachmittag gegen 16.30 Uhr zu einem Alleinunfall, bei dem ein PKW in der Böschung landete. Der Fahrer des Wagens, der vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über das Auto verloren hatte, wurde dabei nicht verletzt. Sein PKW, der auf die Gegenfahrbahn geriet und den Hang hinunter stürzte, musste mit erheblichem Schaden abgeschleppt werden. Eine lange Bremsspur zeichnete den Unfall auf der Oberschelder Straße unmittelbar vor dem Ortseingang Gosenbach nach.

PicsArt_1375716650934

PicsArt_1375716708004

PicsArt_1375716785568

PicsArt_1375716584414

Fotos: wirSiegen.de
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .