Wild gewordene Ladendiebin gebändigt

wS/ots – Siegen – Nur mit vereinten Kräften konnte am Samstagnachmittag eine 51-jährige Ladendiebin in der Bahnhofstraße in Siegen gebändigt und an die Polizei übergeben werden.

Die Siegenerin hatte kurz vorher in einem Bekleidungsgeschäft in der Fußgängerzone die Diebstahlsicherungen von zwei Hosen entfernt und das Geschäft verlassen, ohne zu bezahlen.

Eine Ladendetektivin hatte die Situation beobachtet und die Diebin angehalten und angesprochen. Die Frau wehrte sich heftig, als ihre Personalien festgestellt werden sollten. Zwei Passantinnen eilten der Detektivin zur Hilfe – gemeinsam konnte man die wild gewordene Diebin festhalten, bis die Polizei am Einsatzort eintraf.

Die gestohlenen Hosen hatten einen Wert von rund 80 Euro.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .