29-Jähriger stürzt nach "Wheely" im Jogginganzug

wS/ots – Kreuztal – Der Versuch eines 29 Jahre alten Kradfahrers mit seiner Maschine einen so genannten „Wheely“ hinzulegen, schlug am Mittwochmittag in Kreuztal-Buschhütten gründlich fehl. Der nur mit einem Jogginganzug bekleidete 29-Jährige fiel nämlich bei dem Versuch einrädig auf dem Hinterrad seiner Maschine auf der Siegener Straße in Richtung Geisweid zu fahren, nach hinten von seiner Maschine hinunter und stürzte auf die Straße.

Polizeiauto 006

Sein dann führerloses Zweirad fuhr jedoch weiter, geriet dabei in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem PKW eines 68-jährigen Seniors. Der Kradfahrer hatte dabei Glück im Unglück und wurde nur leicht verletzt. Dennoch verursachte er einen Sachschaden von rund 8.000 Euro.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .