Bei Einbruch gestört: Eigentümerin vertreibt Täter

wS/ots – Netphen – Unbekannte drangen am Mittwochabend um 18.45 Uhr in Netphen Dreis-Diefenbach in der Tiefenbacher Straße in ein dortiges Einfamilienhaus ein. Mit einem vermutlich vor Ort im Garten vorgefundenen Metallrohr schlugen die Einbrecher die Scheibe eines rückwärtig gelegenen und schlecht einsehbaren Badezimmerfensters ein.

Die Hauseigentümerin war jedoch zum Zeitpunkt des Einbruchs zu Hause, hörte das laute Klirren und schaltete daraufhin sofort das Licht an. Dieser Umstand dürfte die Täter dann wohl auch vertrieben haben.

Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen im Bereich der Tiefenbacher Straße beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Kreuztaler Kriminalkommissariat unter 02732-909-0 zu melden.

.
Anzeige/Werbung – In Versicherungsangelegenheiten der richtige Ansprechpartner – Rechtsanwälte baranowski & kollegen
.

51 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute