Blutige Auseinandersetzung in Siegen: 49-Jähriger durch Messerstiche verletzt

wS/jk – Siegen – Update (ots) – Am Freitagabend ist ein Siegener in einem Wohnhaus in der Daimlerstraße verletzt worden. Ein bereits seit zehn Jahren in Siegen wohnhafter 49-Jähriger besuchte dort seinen 46-jährigen Bruder, der erst kürzlich aus einem der neuen Bundesländer nach Siegen in die Daimlerstraße gezogen ist. Er wollte sich um ihn kümmern.

Dabei kam es gegen 20.10 Uhr aus bislang ungeklärten Gründen, vermutlich nach einer Auseinandersetzung, zu einer plötzlichen Messerattacke des 46-Jährigen auf seinen Bruder. Der 49-Jährige erlitt dabei mehrere Messerstiche, die allerdings nicht lebensgefährlich sind. Der 46-Jährige wurde von der alarmierten Polizei noch an Ort und Stelle vorläufig festgenommen.

Sein verletzter Bruder wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Samstag soll der Täter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Siegen dem Haftrichter beim Amtsgericht Siegen mit dem Ziel der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus vorgeführt werden.




MesserstechereiSiegen1

MesserstechereiSiegen2

MesserstechereiSiegen5

MesserstechereiSiegen4

MesserstechereiSiegen3

MesserstechereiSiegen6

Fotos: wirSiegen.de

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .