Bürgermeister fährt nun auch den Bürgerbus

wS/ne  – Netphen – Seit einigen Wochen zählt Bürgermeister Paul Wagener zu den ehrenamtlichen Fahrern des Bürgerbusses.

Am 15. Oktober stand seine erste Tour auf dem Programm, die u.a. in seinen Heimatort Brauersdorf führte. Morgens um 08:00 Uhr ging es los vom Einkaufszentrum Netphen. Friedrich Trautes, der stellvertretende Vorsitzende des Bürgerbusvereins, begrüßte Paul Wagener vor Fahrtantritt persönlich in der Riege der Bürgerbusfahrer.  Mittags nahm Paul Wagener dann seine gewohnte Arbeit im Rathaus auf. Für den Vormittag hatte er sich eigens Urlaub genommen.

Die Fahrgäste, überwiegend Stammgäste, staunten nicht schlecht über das neue Gesicht hinter dem Steuer. Die Reaktionen waren durchweg positiv, und dem Verwaltungschef hat die neue Aufgabe abseits der üblichen Routine Spaß gemacht. Er freut sich schon auf seinen nächsten Einsatz.

Der Bürgerbus ist von Montag bis Freitag am Vormittag in der Regel von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Einsatz. Der Nachmittagsdienst von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr musste wegen Personalmangels eingestellt werden.

Bürgermeister Paul Wagener will mit seinem Einsatz für mehr ehrenamtliches Engagement werben, mit gutem Beispiel vorangehen, „Sonntagsgesprächen“ Taten am Werktag  folgen lassen.

Zurzeit wird der gesamte Fahrbetrieb von zwei ehrenamtlichen Fahrerinnen und elf Fahrern bewältigt. Die Personaldecke ist also sehr dünn. Dabei sind viele ältere Menschen auf den Bürgerbus angewiesen, der vor allem Stadtgebiete anfährt, die abseits der Hauptachsen des Busverkehrs liegen. Außerdem wird der Bürgerbus in Kooperation mit der Senioren-Service-Stelle als „Theaterbus“ eingesetzt. Dabei werden ältere Theaterbesucher auf Wunsch wohnortnah abgeholt und nach der Vorstellung im Apollotheater wieder zurückbefördert.

Die Fahrgastzahlen belegen, wie wichtig der Bürgerbus für eine Verbesserung der Mobilität ist: Von Januar bis September 2013 haben bereits 3039 Personen das Angebot genutzt. Die Fahrgastzahlen sind von Jahr zu Jahr angestiegen, seit der „Jungfernfahrt“ des Bürgerbusses am 5. Mai 2008.

Bürgerbus

Friedrich Trautes(rechts), der stellvertretende Vorsitzende des Bürgerbusvereins, begrüßte Paul Wagener vor Fahrtantritt persönlich in der Riege der Bürgerbusfahrer. Foto: Stadt Netphen.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]
.