Dia-Vortrag über "Italienische Riviera" in Netphen

wS/ne – Netphen – Das Kulturforum Netphen präsentiert am 10. November um 17 Uhr in der Georg-Heimann-Halle Netphen eine Dia-Veranstaltung mit Dieter Freigang mit dem Thema „Italienische Riviera – von Monaco bis zur Toskana (mit Cinque Terre).

Die italienische Riviera – Träume von paradiesisch schönen Küstenlandschaften, die in herrlichem Kontrast stehen zu den pittoresken Bergdörfern der Ligurischen Alpen. Bei La Spezia im Osten liegt bereits der Höhepunkt für alle Wanderfreunde: vom „Hafen der Venus“, von Portovenere zu Fuß die Cinque Terre, die 5 „Länder“, erobern und sich dabei in vergangene romantische Zeiten versetzt fühlen. Es folgen die wie im Märchen gemalten Fischerdörfchen Portofino und Camoglio, dazwischen das Kloster San Frutuoso – nur zu Fuß oder per Schiff erreichbar.

riviera

Westlich von Genua lockt Alassio zahllose Badegäste, Cervo thront unweit hoch über dem Meer. Die unverfälschten Dörfer aber im Landesinnern, allen voran die Künstlerzuflucht Bussana Vecchia sowie Dolceaqua, Apricale und Baiardo finden auch im Alpenraum kaum einen Vergleich. Nur unweit erstrahlen an der sonnenverwöhnten Küste San Remo und Monaco in reichem Glanz. Im herrlichen Kontrast dazu die Villa Hanbury: ihre exotisch-tropischen Gärten sind der botanische Höhepunkt der Riviera. Ein Info-Blatt charakterisiert kurz alle dargestellten Orte.

Karten im Kulturbüro Netphen im Rathaus Netphen, Drogerie Aasmann, Netphen, Sporthaus Feinbier Siegen, Buchhandlung Mankelmuth, Weidenau. Telefonische Reservierung: 02738/603111.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .