Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

wS/BS Haiger-Seelbach. Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen der Anschlussstelle Haiger-Burbach und dem Ort Haiger-Seelbach endete am frühen Freitagnachmittag mit drei schwerverletzten Frauen.
Nach ersten Angaben der Polizei befuhr eine 18-jährige Fahranfängerin mit ihrem PKW die Landstraße aus Richtung Autobahn in Richtung Haiger-Seelbach. Kurz vor dem Ortseingangsschild prallte sie frontal und mit hoher Geschwindigkeit in den mit Mutter und Tochter besetzten VW Golf. Glücklicherweise wurde in beiden Fahrzeugen niemand eingeklemmt, denn durch den Aufprall ging der Motorraum des Volkswagen sofort in Flammen auf. Ersthelfer befreiten alle Insassen aus den völlig demolierten Fahrzeugen.
Mehrere herbeieilende Notärzte, Rettungswagen und auch der Siegener Christoph 25 versorgten die drei schwerverletzten Frauen an der Einsatzstelle. Nach über einer Stunde Behandlung wurden sie in umliegende Krankenhäuser gefahren, bzw. geflogen.
Die Feuerwehren aus Haiger-Seelbach und Haiger löschten den PKW Brand in kürzester Zeit und sicherten die Unfallstelle ab. Die Landstraße blieb für rund zwei Stunden voll gesperrt, an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
1
2
VerkehrsunfallHaiger-Burbach (1)
VerkehrsunfallHaiger-Burbach (2)
VerkehrsunfallHaiger-Burbach (3)
VerkehrsunfallHaiger-Burbach (5)
VerkehrsunfallHaiger-Burbach (4)
Fotos: BS