Einbruch in Erndtebrücker Elektronikfirma

wS/ots – Erndtebrück – In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen unbekannte Metalldiebe in eine Erndtebrücker Elektronikfirma ein. Die Täter erbeuteten Metallwaren im Wert von mehreren tausend Euro und richteten einen Sachschaden von rund 2.500 Euro an.

Um ins Innere des Gebäudes in der „Mehlbacher Höhe“ zu gelangen, brachen die Einbrecher ein massives Hallentor der Firma auf. Im Anschluss verluden die Täter Kupferkabel und andere Wertgegenstände auf einen firmeneigenen Lkw und flüchteten mit diesem Fahrzeug in unbekannte Richtung.

Riegelvor

Bei dem Flucht- bzw. Transportfahrzeug handelt es sich um einen weißen Ford Transit mit dem Kennzeichen SI-HE 161. Die Einbrecher hatten den passenden Schlüssel zu dem Kleinlaster in den Räumlichkeiten der Firma zuvor gefunden und kurzerhand für die Tatausführung und anschließende Flucht missbraucht.

Die Kriminalpolizei in Bad Berleburg ist mit der Aufklärung der Straftat beschäftigt und fragt: Wer hat am vergangenen Wochenende von Freitag, (ca. 18.30 Uhr) auf Samstag (etwa 10 Uhr) im Bereich des Tatortes etwas Auffälliges beobachtet? Wer hat zur Tatzeit in Tatortnähe einen weißen Ford Transit gesehen und kann Angaben machen über Fahrtrichtung und Besetzung des Fahrzeuges?

Mögliche Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 02751/909-0.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .

87 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute