Krombach: Erneut schwerer Unfall auf der Höhe

wS/at – Kreuztal-Krombach  – Update (jk) – Ein Verkehrsunfall mit vier Schwerverletzten ereignete sich am Sonntagnachmittag auf der Krombacher Höhe. Der Einsatz von 4 Rettungswagen, 2 Notärzten, der Feuerwehren aus Kreuztal und Krombach, der Polizei sowie des ADAC-Hubschrauber Christopher25 war hier nötig.

Gegen 14 Uhr befuhr ein 80-jähriger PKW-Fahrer die Olper Strasse von Altenkleusheim kommend in Fahrtrichtung Krombach. Bei einer scharfen Rechtskurve kam er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Straße von der Fahrbahn ab. Der Wagen des 80-Jährigen rutschte nach rechts in eine Böschung, wurde zurückgeschleudert, geriet in den Gegenverkehr und prallte hier mit einem entgegenkommenden PKW einer 49-jährigen Fahrerin frontal zusammen. Beide Fahrzeuge landeten im Graben und mussten abgeschleppt werden.

 Durch den Unfall wurden vier Menschen schwer verletzt. Sowohl der 80-Jährige Unfallverursacher als auch die 49-Jährige sowie ihre beiden Insassen im Alter von 17 und 50 Jahren mussten von der Feuerwehr aus den Fahrzeugen gerettet werden. Sie wurden allesamt in ein Krankenhaus gebracht.Die Fahrbahn war rund zwei Stunden gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro.


Erstmeldung – Nach dem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Porsche und einem LKW (wir berichteten) ist es heute nur einige Meter weiter zu einem weiteren schweren Unfall gekommen.

4 Rettungswagen, 2 Notärzte, Feuerwehren aus Kreuztal und Krombach, Polizei sowie der ADAC-Hubschrauber Christopher25 waren vor Ort um erste Hilfe zu leisten.
Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein PKW-Fahrer die Olper Strasse von Altenkleusheim kommend in Richtung Krombach. Ausgangs einer scharfen Rechtskurve kam er wahrscheinlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Der PKW rutschte nach rechts in eine steil ansteigende Böschung, wurde zurückgeschleudert, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte hier mit einem entgegenkommenden PKW frontal zusammen, der mit 3 Personen besetzt war. Beide Fahrzeuge landeten im Graben. Die Insassen mussten von der Feuerwehr gerettet werden.

KrombacherHöheUnfall1

KrombacherHöheUnfall2

UnfallKrombacherHöhe1

KrombacherHöheUnfall5

KrombacherHöheUnfall7

KrombacherHöheUnfall6

UnfallKrombacherHöhe2

Fotos: Andreas Trojak / wirSiegen.de
.
Anzeige/Werbung
Viabuy