Rüsten für Zukunft:1.Klimaschutztag in Netphen

PaulWagener

Bürgermeister Paul Wagener fährt mit gutem Beispiel voran, auf dem E-Bike. Foto: Stadt Netphen.

wS/ne  – Netphen – Ihren ersten Umwelt- und Klimaschutztag veranstaltet die Stadt Netphen am Freitag, 18. Oktober.  In der Zeit von 16 bis 20 Uhr finden interessierte Bürger und Bürgerinnen im Gebäudekomplex von Sparkasse und Rathaus Gelegenheit, sich umfangreich zu informieren und beraten zu lassen. Neben Fachvorträgen im kleinen Sitzungssaal des Rathauses ab 17 Uhr, „Dämmen- vom Keller bis zum Dach – welche Eigenleistungen sind möglich und effizient?“ und ab 18 Uhr, „Kombinierte Heizsysteme – schon heute für die Zukunft gerüstet!“ stellt die Stadt Netphen ihr Solarpotentialkataster vor.

In diesem Zusammenhang werden Kurzvorträge über die Möglichkeiten der Nutzung von Sonnenenergie gehalten. Um 19 Uhr lädt die Sparkasse Siegen zu einem Expertenstammtisch in die Räumlichkeiten der Sparkasse ein. Hier haben Bürger und Bürgerinnen die Möglichkeit, Fachfragen zu stellen. Vor dem Rathaus und der Sparkasse werden alternative, umweltfreundliche Fortbewegungsmittel ausgestellt. Das altbekannte Fahrrad wird ergänzt durch E-Bikes, Segways sowie Elektroautos, die zum Testen bereitgehalten werden.

Die Verbraucherzentrale und der Energieverein Siegen stehen mit ihren Erfahrungen zum Austausch bereit. Umfassende Informationen finden Sie unter: www.netphen.de.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]
.