Erster Landessieger kommt aus Kreuztal

wS/ksw  – Kreis Siegen-Wittgenstein – Vor wenigen Tagen wurde mit Sergej Kast aus Kreuztal  ein Informationselektroniker der Hees Bürowelt GmbH aus Siegen im Leitungswettbewerb der Handwerksjugend 1. NRW Landessieger im Ausbildungsberuf Informationselektroniker. Willi Hesse, Präsident des Westdeutschen Handwerkskammertages und Lena Strothmann, MDB, Präsidentin der Handwerkskammer Bielefeld ehrten Sergej Kast und die Landessieger der anderen Handwerke bei einer Feierstunde in Bielefeld, die von Michaela Padberg, WDR Lokalzeit Siegen, moderiert wurde. In wenigen Wochen wird Sergej Kast im Bundeswettstreit, der in Oldenburg stattfindet, sein Bundesland NRW und auch seine Innung Westfalen-Süd mit Sitz in Siegen vertreten.

Handwerker aus Südwestfalen auf Erfolgskurs

Die Südwestfälischen IT – Handwerker sind im Ausbildungsbereich voll auf Erfolgskurs: Nach dem Jahr 2012, in dem Eike Nell (Fachbereich Bürosystemtechik /Hees Bürowelt GmbH, Siegen) und Nils Kaiser (Geräts u. Systemtechnik / Hartmann + Uebach GmbH, Wilnsdorf) in beiden Fachrichtungen des Ausbildungsberufes Informationselektroniker jeweils den Titel 1. Bundessieger (Deutscher Meister) ins Siegerland holten, ist die Innung mit Sergej Kast wieder auf einem sehr guten Wege. Die Südwestfalen sind mit fünf 1. Bundessiegern, 2 zweiten, 3 dritten Plätzen sowie vielen Landessiegern in den letzten Jahren die erfolgreichste Informationstechniker-Innung im Ausbildungsbereich in Deutschland. Auch im Vergleich aller Handwerke nehmen die heimischen IT – Techniker bundesweit einen führenden Platz ein. Stolz erklärt Innungslehrlingswart Gregor Kölsch, dass dieser Erfolg sicherlich auf eine hervorragende Zusammenarbeit zwischen den Innungsbetrieben, dem Berufskolleg Technik in Siegen, dem Robert-Bosch-Kolleg in Dortmund, dem Bildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen und der Innung für Informationstechnik Westfalen-Süd zurück zu führen ist. In allen Bereichen wird eine hervorragende Arbeit gemacht. „Wir arbeiten sehr eng und gut zusammen“, so Gregor Kölsch.

 Zwei erste und je einen zweiten und dritten Bundessieger ausgebildet

Einen großen Anteil dieses Erfolges hat das Innungsmitglied Hees Bürowelt GmbH eingefahren. Seit dem Januar 2000 hat das Unternehmen zwei erste und je einen zweiten und dritten Bundessieger ausgebildet. So viele Bundessieger hatte im gleichen Zeitraum -laut Mitteilung des Zentralverbands des Deutschen Handwerks aus 2012- kein anderes Unternehmen bundesweit im Ausbildungsberuf Informationselektroniker.

Bundessieger Sergej Kast, Informationselektroniker aus Kreuztal (2.v.r.),  wurde 1. Landessieger. Foto: Kreishandwerkerschaft Westfalen Süd.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]
.