Gute Leistung: Viel Beifall für Jugendfeuerwehr

wS/oo – Freudenberg-Oberholzklau – Eine gute Leistung zeigte die Löschgruppe Oberholzklau/Bühl bei ihrer diesjährigen Herbstübung, an der auch die Löschgruppe Büschergrund teilnahm. Begonnen wurde mit dem Ordnungsdienst, der unter der Leitung von Zugführer Maik Rother durchgeführt wurde. Im Anschluss daran zeigte die Jugendfeuerwehr zusammen mit der „Kidswehr“ ihr Erlerntes.

Es galt ein nach einem Verkehrsunfall in Brand geratenes Fahrzeug zu löschen und die Insassen in Sicherheit zu bringen. Die Beteiligten waren mit Begeisterung bei der Sache und erfüllten alle Erwartungen. Dank gebührt hierbei Thomas Fischer und seinem Team von Fischer Pyrotechnik, die mit einer kleinen Explosion das Fahrzeug in Brand setzten.

Danach stellte die Löschgruppe Oberholzklau/Bühl das neue Stabilisierungssystem vor, was zur Sicherung von verunglückten Fahrzeugen dient. Mit großer Aufmerksamkeit wurde diese Vorführung von den anwesenden Zuschauern verfolgt. Der vierte Teil der Herbstübung bestand in einer Einsatzübung im Ortsteil Bühl. Dort war durch eine Gasexplosion Feuer in einem Wohnhaus und in den Räumen einer ehemaligen Gastwirtschaft ausgebrochen.

Mehrere Personen wurden im Gebäude vermisst. Unter Atemschutz mussten sie durch mehrere Trupps in beiden Gebäudekomplexen gesucht werden. Dies gestaltete sich als schwierig, da das Terrain doch sehr weitläufig war. Weiterhin wurden Löschmaßnahmen von außen durchgeführt. Zugführer Maik Rother und auch der Leiter der Feuerwehr Freudenberg Uwe Saßmannshausen zeigten sich mit der Übung zufrieden.

FW-Üb-Oberholz05

FW-Üb-Oberholz03

FW-Üb-Oberholz07

FW-Üb-Oberholz17

FW-Üb-Oberholz22

FW-Üb-Oberholz25

Fotos: wirSiegen.de
.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .