Mehrere PKW in Siegen aufgebrochen

wS/ots – Siegen – Unbekannte brachen am vergangenen Wochenende in Siegen mehrere PKWs auf und entwendeten dann darin vorgefundene Wertsachen. Am Sonntag in der Zeit zwischen 10.30 und 12 Uhr schlug ein unbekannter Täter in der Leimbachstraße die Scheibe eines dort geparkten schwarzen VW Fox ein und entwendete vom Beifahrersitz die Handtasche der Fox-Fahrerin inklusive mehrerer hundert Euro Bargeld und einer Debitkarte.

In Weidenau in der Amalienstraße wurde ebenfalls am Sonntagmorgen ein dort stehender grauer Opel Corsa durch Einschlagen einer Seitenscheibe aufgebrochen. Hier entwendeten die Täter eine Tasche mit Kosmetikutensilien und eine Jacke.

Zuvor hatten bereits Unbekannte in der Siegener Rosterstraße zugeschlagen. Hier brachen die „PKW-Marder“ nämlich in der Nacht zu Sonntag in der Zeit zwischen 1 bis 5 Uhr einen gelben Ford Transit gewaltsam auf und richteten allein bei dieser Straftat einen Sachschaden von rund 700 Euro an.

Schließlich schlugen die Täter dann noch in Weidenau in der Bismarckstraße zu, wo sie aus einem grauen Mercedes eine auf der Rückbank abgelegte Tasche samt Inhalt entwendeten.

Das Siegener Kriminalkommissariat 5 ermittelt nun in allen Fällen und bittet mögliche Zeugen dabei um sachdienliche Hinweise unter 0271-7099-0.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .