22-Jähriger nach Schlägerei ins Krankenhaus / Zeugen gesucht

wS/ots Freudenberg-Büschergrund  – Am frühen Sonntagmorgen
(22.06.2014) schlug ein unbekannter Täter im Industriegebiet in
Büschergrund einen 22-jährigen Mann aus Siegen scheinbar grundlos
nieder. Ein Rettungswagen brachte den Siegener im Anschluss schwer
verletzt in ein Krankenhaus. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen,
die helfen können bei der Aufklärung der Tatzusammenhänge.
Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler hat der 22-Jährige nach
Verlassen einer örtlichen Diskothek im Industriegebiet in
Büschergrund zusammen mit zwei Bekannten in der „Gewerbestraße“ auf
ein Taxi gewartet. Er sei an Ort und Stelle, um etwa 03.40 Uhr,
unvermittelt von einer jungen Frau angerempelt worden. Als er die
Frau daraufhin zur Rede gestellt habe, soll der männliche Begleiter,
augenscheinlich der Freund der Frau, auf den 22-Jährigen
eingeschlagen haben. Während der Geschlagene anschließend bewusstlos
auf dem Boden liegen geblieben sei, sollen der Schläger und seine
Freundin mit einem Bus den Tatort verlassen haben.

Der 22-Jährige ist seitdem in ärztlicher Behandlung – er erlitt
unter anderem einen Nasen- sowie einen Schlüsselbeinbruch und muss
sich in Kürze einer Schulter-Operation unterziehen.

Zu dem unbekannten Täter gibt es eine Personenbeschreibung: ca.
170 cm groß, „Boxernase“, kurz rasierte, schwarze Haare, braune
Augen, hellgraue oder weiße Kapuzenjacke, südländisches
Erscheinungsbild.

Die Kriminalpolizei sucht nach dem unbekannten Täter und seiner
Freundin und ermittelt wegen Verdachts der Körperverletzung. Mögliche
Zeugen, die Angaben zur Identität des Täters, seiner Freundin oder
zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich unter der
Rufnummer 0271 7099-0 zu melden.

 

polizei-haube4