Heißgelaufene Lkw-Bremse sorgt für Feuerwehreinsatz

(wS/jk) Burbach/Haiger/Dillenburg – Wegen heißgelaufener Bremsen eines Lastwagens wurde die Feuerwehr am Mittwochabend zur A 45 gerufen. Zwischen den Anschlussstellen Haiger/Burbach und Dillenburg parkte ein Lkw am Seitenstreifen einer Baustelle, aufgrund der Überhitzung kam es bereits zu einer Rauchentwicklung an dem Fahrzeug.

Vorbeifahrende Verkehrsteilnehmer alarmierten die Wehrleute, die mit Kräften aus Haiger und Würgendorf vor Ort waren, wegen eines vermeintlichen Lkw-Brands. Doch schon bei ihrem Eintreffen stellten sie fest, dass einzig die Bremsen bis zu 70 Grad heiß gelaufen waren.

Nach einer ersten Kühlung leiteten sie den Lkw zum nächsten Rastplatz, wo er vor einer Weiterfahrt über Nacht stehen bleibt.

Feuerwehr Dillenburg (1)

Feuerwehr Dillenburg (2)

Feuerwehr Dillenburg (3)

Feuerwehr Dillenburg (4)

Feuerwehr Dillenburg (5)

Fotos: Jürgen Kirsch

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]