Tennisclub Thieringhausen festigt Platz 2 mit 6:3 Auswärtssieg in Wilgersdorf

(wS/sp) Wilnsdorf-Wilgersdorf. Die 1. Herrenmannschaft des Tennisclub Thieringhausen hat am vorletzten Spieltag der 1. Bezirksklasse den 2. Tabellenplatz mit einem 6:3 Auswärtserfolg beim TC Wilgersdorf gefestigt.

In der ersten Einzelrunde begann das Spiel zunächst mit zwei deutlichen Niederlagen für Thieringhausen. An Position 6 verlor Stefan Schwenzfeier deutlich mit 2:6 und 2:6 gegen Jan Wüstenhöfer. Auch Tobias Siebel ging trotz einer Steigerung im 2. Satz mit 1:6 und 4:6 gegen Patrick Loibl vom Platz.

2014-08-34_Borjan_Stefanovski_Foto_ Tennisclub Thieringhausen

Thieringhausens Nummer 1 Borjan Stefanovski. Der mazedonische Ranglistenspieler siegte in einem hochklassigen Spiel mit 6:4 und 6:4 gegen Philip Motyka vom TC Wilgersdorf.

An den Spitzenpositionen gab es dann ausgeglichenes und hochklassiges Tennis mit dem besseren Ende für den TCT zu sehen. Der von seinem Heimatland Mazedonien für Junioren-Europameisterschaften nominierte Dino Vucidolov rang mit einer sehr starken Leistung den aufschlagstarken Wilgersdorfer Hermann Ammermann nieder. Ammermann spielte vergangene Saison noch in der Herren 30 Westfalenliga, Vucidolov behielt aber mit 7:5 und 7:5 knapp die Oberhand. Auch Borjan Stefanovski überzeugte an Position 1 mit Power-Tennis und glich mit einem 6:4 und 6:4 Erfolg über den talentierten Wilgersdorfer Philip Motyka zum 2:2 Zwischenstand aus. Thieringhausens Daniel Madzirov profitierte dann von einer Verletzung von Pascal Schmitt, der nach wenigen Ballwechseln aufgeben musste. TCT-Crack Björn Gutte war auch verletzt angeschlagen, zum wiederholten Mal stellte er sich jedoch in den Dienst der Mannschaft und kämpfte vorbildlich. Am Ende stand ein 6:1 und 6:3 Sieg gegen Benjamin Meinhardt und somit eine 4:2 Führung für Thieringhausen nach den Einzeln.

Das zweite Doppel brachte dann schnell die Entscheidung für den TCT. Die Doppelkombination Vucidolov/Madzirov ließ Loibl/Meinhardt keine Chance und holte den Siegpunkt für Thieringhausen. Da fiel die deutliche Niederlage von Stefanovski/Siebel im ersten Doppel nicht mehr ins Gewicht. Björn Gutte und Stefan Schwenzfeier erhöhten dann mit einem Zwei-Satz-Erfolg sogar noch auf 6:3 für die Gäste aus dem Sauerland.

Thieringhausen hofft nun auf viele Zuschauer beim Saisonabschluss am kommenden Sonntag ab 10 Uhr. Auf der Anlage in Thieringhausen wird dann der TV Freienohl zu Gast sein.

Foto: Tennisclub Thieringhausen

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.